NewsKalenderDownloadsKonferenzenÜber EFUC

18.01.2012

Project DEMUS Decision Management for Underground Infrastructure

Statt im Salzstock ein Atommüll-Lager aus Granit, Hamburger Abendblatt vom 21.11.2011

02.12.2011

Weitere Informationen: Hamburger Abendblatt-Artikel anzeigen (öffnet in neuem Fenster)

WSDTI (Wissenschaftsstiftung Deutsch-Tschechisches Institut)

02.12.2011

WSDTI-Internetauftritt

14. EFUC-Gesprächsrunde Wroclaw/Polen

27.10.2011

13. EFUC-Gesprächsrunde 27.-29.04.2010 in Kielce/Polen

29.04.2010

12. EFUC-Gesprächsrunde, St. Petersburg, Russland 19.-21.10.2007

21.10.2007

Das Protokoll der o.g. Sitzung steht zum Download bereit.

Downloads:

3. EFUC-Konferenz "Dimensionen der Lithosphäre", 29.01.-31.01.2007, Košice/Slowakei

31.01.2007

Die Grußworte (in Englisch) zur Konferenz stehen zum Download bereit.

Downloads:

3. EFUC-Konferenz und 11. EFUC-Gesprächsrunde 29.-31.01.2007

29.01.2007

Košice / Slowakei zum Thema „Dimensions of Lithosphere“ (Strategien für die Ablagerung von radioaktiven Abfällen in Europa)

3. EFUC-Konferenze in in Košice/Slowakei

23.01.2007

Das endgültige Programm steht zum Download bereit

Downloads:

KOŠICE RESOLUTION

01.01.2007

Wir, die Teilnehmer der 3. EFUC Konferenz (European Forum on Underground Construction) mit dem Thema “Dimensionen der Lithosphäre”, durchgeführt an der Technischen Universität Košice, Slowakei, vom 29. – 31. Januar 2007, setzen uns für die unterirdische Lagerung hoch radioaktiven Abfalls in großen Tiefen ein und empfehlen:

  • Machbarkeitsstudien für die Entsorgung von hoch radioaktivem Abfall in unterirdischen Lagern tiefer als 1.000 m unter der Oberfläche sollten erarbeitet werden, um die jeweiligen wirtschaftlichen und geologischen Möglichkeiten festzustellen,
  • aktuelle Ergebnisse der Forschung unterirdischer Kavernen in Salzlagern sollten sich auf die Möglichkeiten ähnlicher Abfall-Lagerstätten in anderen geologischen Strukturen und Tiefen mit den jeweils entsprechenden ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen beziehen,
  • in den nächsten Jahrzehnten eine intensive internationale Forschung durchzuführen, um Endlagertiefen von mehr als 1000 m zu realisieren,
  • die Akzeptanz der Bevölkerung zu erhöhen durch Einbeziehung in alle Schritte der künftigen Entwicklung mit dem Ziel der Zustimmung zu akzeptablen Lösungen.
In den ausstehenden Machbarkeitsstudien für die unterirdische Lagerung hoch radioaktiver Abfälle muss folgendes berücksichtigt werden:
  • Weiterentwicklung einheitlicher EU-Sicherheitsregeln für die unterirdische Lagerung hoch radioaktiver Abfälle
  • Langzeitverhalten von unterirdischen Lagerstätten bezogen auf ihre langfristige Stabilität mit speziellem Blick auf globale Veränderungen und mögliche Einflüsse durch Erdbeben.
Außerdem sollte über die Möglichkeit nachgedacht werden, für mehrere Länder Europas ein gemeinsames Endlager zu bauen und zu betreiben.

Košice, 31. Januar 2007

Downloads:

10. EFUC-Gesprächsrunde 20.-21.03.2006 in Donetsk/Ukraine

21.03.2006

Das Protokoll der 10. EFUC Gesprächsrunde liegt zum Download bereit.

Downloads:

9. EFUC-Gesprächsrunde 24.-26.11.2005 in Wroclaw/Polen

26.11.2005

8. EFUC-Gesprächsrunde 14.-16.06.2005 in Paris/Frankreich

16.06.2005

2. EFUC-Konferenz

16.06.2005

14. – 16. Juni 2005 Paris / Frankreich zum Thema „Grabenloser Leitungsbau“

7. EFUC-Gesprächsrunde 05.-06.05.2005 in Vilnius/Litauen

06.05.2005

6. EFUC-Gesprächsrunde 09.-10.12.2004 i Brno/Tschechien

10.12.2004

5. EFUC-Gesprächsrunde 22.11.2003 in Wroclaw/Polen

22.11.2003

1. EFUC-Konferenz und 4. EFUC-Gesprächsrunde in Suderburg/Deutschland

04.05.2003

2. – 4. Mai 2003 Suderburg / Deutschland zum Thema „Unterirdisches Bauen“

3. EFUC-Gesprächsrunde 25.01.2003 in Budapest/Ungarn

25.01.2003

2. EFUC-Gesprächsrunde

08.06.2002

Bojnice / Slowakei

1. EFUC-Gesprächsrunde 01.12.2001 in Prag/Tschechien

01.12.2001